Bereiche der Osteopathie

Es gibt drei Bereiche in der Osteopathie, die jedoch auf Grund der Ganzheitlichkeit in Diagnostik und Behandlung nicht voneinander getrennt werden können.

Alle Bereiche stehen in Verbindung und beeinflussen sich gegenseitig!

Parietale Osteopathie

Hier geht es vor allem um den Bewegungsapparat mit allen tragenden und bewegenden Elementen.

Craniosakrale Osteopathie

Der Fokus liegt auf dem Kopf (Cranium) sowohl mit seiner schützenden Hülle als auch dem zentralen Nervensystems hinabreichend in den Spinalkanal bis zum Kreuzbein ( Sakrum).

Viscerale Osteopathie

Die Viscerale Osteopathie beschäftigt sich mit den inneren Organen und ihrer durch ihre freie Entfaltung begründeten Funktionalität.

Finanzierungsmöglichkeiten

Kosten und Kostenerstattung über die Krankenkassen

In meiner Praxis berechne ich für eine osteopathische Behandlung 80,00 Euro und erstelle die Rechnung nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH).

Osteopathische Behandlungen sind zuerst Selbstzahlerleistungen, die jedoch inzwischen von über 100 Krankenkassen bezuschusst werden. Das heißt, dass die Kosten zunächst von Ihnen zu bezahlen sind. Anschließend haben Sie die Möglichkeit die Rechnung bei Ihrer Krankenkasse für eine evtl. Kostenerstattung bzw. Kostenteilerstattung einzureichen.

Haben SIe Fragen?
Oder Buchen Sie direkt einen Termin